Ettore Sottsass zum 100. Geburtstag - Symposium in Innsbruck

Architecture 3 days ago Baunetz 11


14.11.2017
Am 14. September wäre Ettore Sottsass 100 Jahre alt geworden. Ein Symposium, veranstaltet vom Institut für Kunstgeschichte in Kooperation mit dem Italien-Zentrum der Leopold-Franzens Universität Innsbruck nimmt dies zum Anlass für eine internationale Tagung unter dem Titel „Form Follows... Fun! Ettore Sottsass zum 100. Geburtstag“. Sie wird am Freitag, 17. November in Innsbruck stattfinden. Der Wiener Architekt Martin Feiersinger wird über Sottsass’ kaum bekannte erste Bauten sprechen und einen Einblick in seine rege publizistische Tätigkeit für die Architekturzeitschrift Domus in jenen Jahren geben. Für BauNetz hat er das Leben von Sottsass kurz zusammengefasst. Eine fulminante Ausstellung in Venedig hat Anfang des Jahres eine bislang wenig beachtete Spielart von Ettore Sottsass zum Vorschein gebracht: seine Glasentwürfe. Die gezeigten Objekte, entstanden zwischen 1947 und 2007, sind sowohl ein Spiegelbild seines unbändigen Schaffensdrangs als auch ein Beweis für die Kontinuität innerhalb eines von Brüchen gekennzeichneten Werks. Ettore Sottsass (1917–2007) wurde vor 100 Jahren in Innsbruck geboren, er wuchs – wie er immer gerne betonte – in den Bergen auf. Als er zwölf Jahre alt...

>>> Alle Informationen / Details / Bildergalerie >>>


Read The Rest at Baunetz


Pages